Prämierung der erfolgreichsten Schulen am 6. Juli 2018 in Nürnberg

Das 20. Wettbewerbsjahr, das mit einem Teilnahmerekord in der ersten RUnde begonnen hat, wird mit einer feierlichen Prämierung der erfolgreichsten Schulen am 6. Juli 2018 in Nürnberg einen würdigen Abschluss finden. Walter Bockshecker als Vorstandsmitglied des Hauptsponsors, der Nürnberger Versicherungsgruppe, ein Vertreter des Sponsors Consorsbank und ein Vertreter des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus werden die besten Schulen auszeichnen. Bei der Auswahl der Preisträgerschulen wurden Teilnehmeranzahl, Erfolg dieser Teilnehmer und Größe der Schule berücksichtigt. Die Preisgelder zwischen 1000 und 1500 Euro sind dazu gedacht, die mathematischen Aktivitäten an diesen Schulen zu fördern. Allen Schülern und Kontaktlehrern folgender Schulen gilt ein herzlicher Glückwunsch zu diesem Erfolg.

Die erfolgreichsten Schulen des 20.LWMB

  • Gymnasium Ernestinum Coburg
  • Ohm-Gymnasium Erlangen
  • Otto-von-Taube-Gymnasium Gauting
  • Staatliche Realschule Bad Griesbach i.Rottal
  • Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt
  • Maria-Thersia-Gymnasium München
  • Johannes-Thurmair-Gymnasium Straubing
  • Johannes-Gutenberg-Gymnasium Waldkirchen
  • Deutschhaus-Gymnasium Würzburg
    (In alphabetischer Reihenfolge)




Landessieger

In diesem Jahr wurden wieder besonders erfolgreiche Landessieger geehrt. Der Förderverein des Wettbewerbs möchte damit besondere mathematische Talente aus der 10. Jahrgangsstufe ehren, die letztmals an diesem Wettbewerb teilnehmen konnten. Es wurden acht Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet, die in den beiden Wettbewerbsrunden bzw. durch mehrfache Landessiege besondere mathematische Fähigkeiten gezeigt haben, und auch während der Seminare positiv durch Engagement, Kreativität, soziale und kommunikative Kompetenz aufgefallen sind. Es wurden mit einem Geldpreis über 100 Euro und einer Urkunde nach folgende Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet.

Diesen acht besonders erfolgreichen Landessiegern gilt ein herzlicher Glückwunsch!

  • Carina Baur, Gymnasium Maria Stern Augsburg
  • Felix Dümig, Friedrich-Rückert-Gymnasium Ebern
  • Marek Eisenacher, Regiomontanus-Gymnasium Haßfurt
  • Tobias Inzenhofer, Gymnasium Parsberg
  • Johanna Kainz, Erzbischöfliches Edith-Stein-Gymnasium München
  • Carla-Christin Oehler, Wirsberg-Gymnasium Würzburg
  • Benedict Röcken, Lessing-Gymnasium Neu-Ulm
  • Lena Sollfrank, Augustinus-Gymnasium Weiden

Herzlichen Dank gilt unseren Sponsoren und Förderern

Der Landeswettbewerb wird vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus veranstaltet.