Der 24. Landeswettbewerb Mathematik

Ferienseminare für 60 Landessieger haben stattgefunden


Bis zum 11. November hatten 829 Teilnehmer Lösungen zu den Aufgaben der ersten Runde eingeschickt. Alle Mitarbeiter beim Wettbewerb haben sich sehr gefreut, dass trotz der coronabedingten Einschränkungen der letzen Zeit, so viele Schüler aus der Mittelstufe bayerischer Gymnasien und aus bayerischen Realschulen mitgemacht haben. Die Bearbeitungen sind von 30 Korrektoren aus ganz Bayern bewertet worden. 324 Preisträger mit einem 1. oder 2. Preis haben die schwierigeren Aufgaben der 2. Runde erhalten. Von diesen haben bis zum 3. Februar 176 Schüler Bearbeitungen eingeschickt. Die 60 besten Teilnehmer sind zu den Ferienseminaren eingeladen worden. Die Aufgaben der ersten Runde findet ihr hier und Lösungsbeispiele und die Aufgaben der zweiten Runde findet ihr im Archiv. Im Juli werden wieder Schulen mit beonders vielen und erfolgreichen Teilnehmern ausgezeichnet.

Spitzenförderung Mathematik Bayern

In Bayern wird ein besonderes Augenmerk auf die Förderung mathematischer Talente gelegt. Talentförderung geschieht an Bayerns Gymnasien ganz wesentlich...

23. Wettbewerbsjahr erfolgreich beendet

Diejenigen Schulen mit besonders vielen und erfolgreichen Schülern konnten auch im zweiten Corona-Jahr 2021  durch die Stiftung der NÜRNBEGER-Versicherung und  durch Kultusminister Prof.Dr. Michael Piazolo ausgezeichnet werden. Auch wenn die traditionelle Preisverleihungsveranstaltung nicht im Marmorsaal der NÜRNBERGER-Akademie stattfand, so wurden die Preise und Glückwünsche anders übermittelt: Siehe Prämierung 2021.

Ein herzlicher Dank gilt unseren Förderern und Sponsoren

Der Landeswettbewerb wird vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus veranstaltet.