21.LWMB: Kultusminister ehrt Gewinner

Der 22.LWMB beginnt im September


So viele Teilnehmer gab es in keinem der bisherigen Durchgänge: 1373 Schülerinnen und Schüler. Von diesen haben über die Hälfte in der ersten Runde einen Preis gewonnen. Am 5.Juli zeichnete Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo im Marmorsaal der NÜRNBERGER-Akademie Schulen mit besonders vielen und erfolgreichen Teilnehmern aus. Damit ging ein ganz besonderes Wettbewerbsjahr zu Ende. Siehe: Prämierung 2019.  

Aufgaben und weitere Hinweise, Lösungsbeispiele und statistische Daten zum abgelaufenen Wettbewerb gibt es im Archiv auf dieser Homepage. Der neue Wettbewerb - es ist der 22. Landeswettbewerb - startet im September mit der Ausgabe der Aufgaben an den Schulen und der Veröffentlichung der Aufgaben hier auf dieser Seite.

21. Wettbewerbsjahr erfolgreich beendet

Diejenigen Schulen mit besonders vielen und erfolgreichen Schülern wurden am 5. Juli 2019 im Marmorsaal der NÜRNBEGER-Akademie durch Kultusminister Prof.Dr. Michael Piazolo ausgezeichnet. Dank unseres Förderers, der NÜRNBERGER Versicherung und mit Unterstützung der Consorsbank, konnte das 21. Wettbewerbsjahr einen würdigen Abschluss finden. Den Festvortrag hielt Prof.Dr. Albrecht Beutelspacher.

Spitzenförderung Mathematik Bayern

In Bayern wird ein besonderes Augenmerk auf die Förderung mathematischer Talente gelegt. Talentförderung geschieht an Bayerns Gymnasien ganz wesentlich...

Ein herzlicher Dank gilt unseren Förderern und Sponsoren

Der Landeswettbewerb wird vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus veranstaltet.