Der 23. Landeswettbewerb Mathematik

2. Runde ist korrigiert!


Von den 1080 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der ersten Runde haben 388 Preisträger die Aufgaben der 2. Runde erhalten. Von diesen haben 217 bis zum 4. Februar Bearbeitungen eingeschickt. Alle Mitarbeiter beim Wettbewerb haben sich sehr gefreut, dass trotz der Corona-Kirse so viele Schüler aus der Mittelstufe bayerischer Gymnasien und aus bayerischen Realschulen mitgemacht haben. Die Korrektur der 2. Runde ist am 16. März abgeschlossen worden. Alle Teilnehmer sind mit Post von diesem Datum an die Privatanschrift über das Ergebnis informiert worden. Die individuellen Rückmeldungen und Urkunden für die 60 Landessieger sind an die Schulen der Teilnehmer geschickt worden. Die Ferienseminare für die Landessieger, die eigentlich in den Osterferien stattfinden sollten, dürfen wegen der Coronapandemie nicht zu diesem geplanten Zeitpunkt stattfinden. Weitere Informationen zu einer eventuellen Ersatzveranstaltung nach der Pandemie erfolgen rechtzeitig. (Siehe auch unter Aktuelles) Die Aufgaben der ersten und ab Ende Februar auch der zweiten Runde findet ihr hier auf dieser Homepage im Archiv. Dort sind auch die Lösungsbeispiele eingestellt. Leider waren einige gedruckte Exemplare der Lösungsbeispiel, die an die Schulen geschickt wurden fehlerhaft im Druck, im Archiv sind sie aber richtig.

Spitzenförderung Mathematik Bayern

In Bayern wird ein besonderes Augenmerk auf die Förderung mathematischer Talente gelegt. Talentförderung geschieht an Bayerns Gymnasien ganz wesentlich...

22. Wettbewerbsjahr erfolgreich beendet

Diejenigen Schulen mit besonders vielen und erfolgreichen Schülern konnten auch im "Corona-Jahr 2020"  durch die Stiftung der NÜRNBEGER-Versicherung und  durch Kultusminister Prof.Dr. Michael Piazolo ausgezeichnet werden. Auch wenn die traditionelle Preisverleihungsveranstaltung nicht im Marmorsaal der NÜRNBERGER-Akademie stattfand, so wurden die Preise und Glückwünsche anders übermittelt: Siehe Prämierung 2020.

Ein herzlicher Dank gilt unseren Förderern und Sponsoren

Der Landeswettbewerb wird vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus veranstaltet.