Landeswettbewerb Mathematik Bayern

Ein Wettbewerb des Kultusministeriums

Der 21. Wettbewerb beginnt im September !

Prämierung der erfolgreichsten Schulen

Nach einem erfolgreichen Wettbewerb fand das 20. Wettbewerbsjahr mit der feierlichen Prämierung der erfolgreichsten Schulen am 6. Juli 2018 in Nürnberg einen würdigen Abschluss. Walter Bockshecker als Vorstandsmitglied des Hauptsponsors, der NÜRNBERGER Versicherung, Dr. Sven Deglow vom Vorstand der Consorsbank und Ministerialrat Dieter Götzl haben die besten Schulen ausgezeichnet. Bei der Auswahl der Preisträgerschulen wurden Teilnehmeranzahl, Erfolg dieser Teilnehmer und Größe der Schule berücksichtigt. Die Preisgelder zwischen 1000 und 1500 Euro sind dazu gedacht, die mathematischen Aktivitäten an diesen Schulen zu fördern. Allen Schülern und Kontaktlehrern dieser Schulen gilt ein herzlicher Glückwunsch zu diesem Erfolg.

Die erfolgreichsten Schulen des 20.LWMB sind:

In diesem Jahr wurden wieder besonders erfolgreiche Landessieger geehrt. Der Förderverein des Wettbewerbs möchte damit besondere mathematische Talente aus der 10. Jahrgangsstufe ehren, die letztmals an diesem Wettbewerb teilnehmen konnten. Es wurden acht Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet, die in den beiden Wettbewerbsrunden bzw. durch mehrfache Landessiege besondere mathematische Fähigkeiten gezeigt haben, und auch während der Seminare positiv durch Engagement, Kreativität, soziale und kommunikative Kompetenz aufgefallen sind. Es wurden mit einem Geldpreis über 100 Euro und einer Urkunde folgende Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet:

Diesen acht besonders erfolgreichen Landessiegern gilt ein herzlicher Glückwunsch.

Erstmals wurden drei Sonderpreise der Korrekturkommission des Landeswettbewerbs vergeben. Damit sollen bemerkenswerte Schülerlösungen ausgezeichnet werden. Die drei Preise gingen an zwei Schüler und eine Schülerin:

Weiterhin wurden die fünf bayerischen Bundessieger beim Bundeswettbewerb Mathematik beglückwünscht. Ebenso wurden die zwei bayerischen Teilnehmer der Internationalen Mathematikolympiade 2018 (IMO) für die Reise nach Rumänien feierlich und mit Glückwünschen verabschiedet:

Im Rahmen dieser Veranstaltung hielt Prof. Dr. Emil Wiedemann von der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover einen Festvortrag zum Thema: "Potenzreihen und die Formel von Binet". Prof. Weidemann nahm als Schüer selbst sehr erfolgreich am Landeswettbewerb teil. Beim ersten und beim zweiten Landeswettbewerb in den Schuljahren 1998/99 und 1999/2000 gehörte er zu den Landessiegern. In einem Rüblick auf die damalige Zeit berichtete er voller Dankbarkeit über die vielen Möglichkeiten, die sich durch die Begegnung mit der Mathematik aber auch mit so vielen interessierten Gleichgesinnten ergeben haben. Emil Weidemann war der Gründungsvorsitzende des QED e.V., dem Verein, der sich nach dem ersten Ferienseminar des Landeswettbewerbs als Schülerverein gegründet hat. Dieser Verein ist nach wie vor sehr aktiv und wird weiterhin von Schüern geleitet und veranstaltet selbst zahlreiche Mathematikseminare für Schüler.

Das Leitungsteam des Landeswettbewerbs und des Fördervereins haben sich gefreut, dass ein erfolgreiches Jubiläumswettbewerbsjahr mit dieser Veranstaltung als Höhepunkt abgeschlossen werden konnte.

Fotos von der Veranstaltung

Hier zum Betrachten (durch Klick auf die Bilder),ganz unten zum Download. Fotos: NÜRNBEREGER

Ernestinum Coburg Maria-Theresia-Gymnasium München Johannes-Gutenberg-Gymnasium Waldkirchen  Otto-von-Taube-Gymnasium Gauting Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt Deutschhaus-Gymnasium Würzburg Realschule Bad Griesbach Ohm-Gymnasium Erlangen Johannes-Turmair-Gymnasium Straubing Die besonders erfolgreichen Landessieger Sonderpreise Besondere Ehrungen: Bundessieger und IMO Teilnehmer

Bilder zum Download: (Fotos: NÜRNBERGER Versicherung)

Gymnasium Ernestinum Coburg

Maria-Theresia-Gymnasium München

Johannes-Gutenberg-Gymnasium Waldkirchen

Otto-von-Taube-Gymnasium Gauting

Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt

Deutschhaus-Gymnasium Würzburg

Realschule Bad Griesbach

Ohm-Gymnasium Erlangen

Johannes-Turmair-Gymnasium Straubing

Besonders erfolgreiche Landessieger

Sonderpreise der Korrekturkommission Ehrungen

Bundessieger und IMO-Teilnehmer aus Bayern

Einen Bericht zur Preisverleihungsveranstaltung 2017 findet man hier.